katzenelnbogenalt
   home

Sonnenberg über Wiesbaden (Wiessebade)

Hier geht´s zum Menu!

Wiesbaden 1650 Blick vom Neroberg mit Weinbergen

Osttor der Burg Sonnenberg

Burg Sonnenberg von Westen

 

Satellitenkarte

1214 Burg Sonnenberg wird von Heinrich II von Nassau gegen den mainzer Erzbischof Siegfried II von Eppstein erbaut.

1266 Adelheid von Katzenelnbogen, die Mutter König Adolfs von Nassau, bewohnt Schloß Wiesbaden.

1277 Graf Eberhard V von Katzenelnbogen hilft Adolf von Nassau seine 1442 verlorene Stadt wiederzuerhalten.

1283 Die mainzer Burgen Sonnenberg und Wiesbaden werden von Mainz belagert.

1292 Graf Eberhard V hat maßgeblichen Einfluß auf die Königswahl Adolfs von Nassau.

1338 Besuch Kaiser Ludwigs auf Graf Gerlachs Residenz Burg Sonnenberg

1351 Stadtrechte für Burg Sonnenberg

v1361 -1390

Rupert VII zu Sonnenberg ist Urenkel Adelheids von Katzenelnbogen. Adolf I von Nassau Wiesbaden verpfändet ihm die Hälfte von Wiesbaden.

.1367 Wilhelm II von Katzenelnbogen bereitet den Kauf-Vertrag Wiesbadens vor (1364)

1391 Diether VIII von Katzenelnbogen heiratet Ruperts Witwe Anna von Hadamar und gelangt in den Mitbesitz des Schlosses Sonnenberg.

1458 der Groß-Gerauer Peter Meilsheimer wird Diener von Graf Johann von Nassau. (5017)

1471 Kaiser Friedrich III in Wiesbaden

1474 Kaiser Friedrich mit seinem Sohn Maximilian von Wiesbaden über Nastätten und Boppard auf seinem Kriegszug gegen Karl den Kühnen von Burgund.

Sage der geretteten Nonne von Klarenthal