katzenelnbogenalt
   home

Starkenburg

Hier geht´s zum Menu!

Hier geht´s zur Interaktiven Karte!

Die Geschichte der Grafschaft in Jahreszahlen von K.E. Demandt

Satellitenkarte

1243 die mainzer Starkenburg wird belagert.

1371

Graf Wilhelm von Katzenelnbogen und sein Vetter Graf Diether von Katzenelnbogen verhindern ein mainer Geleit mit 30 Lanzenträgern nach Frankfurt mit 30 Lanzenträgern und 1000 Bauern durch ihr Gebiet so dass es in Bensheim zum stehen kommt. Die starkenburger Burgmannen befolgen die Weisung der Grafen die mainzer Forderung 30 Lanzenträgern gegen Katzenelnbogen zu stellen zu verweigern.

1379

Graf Wilhelm von Katzenelnbogen belehnt den Ritter Hartmut Beyer von Boppard, Burggrafen zu Starkenburg mit der Hofstatt zu Tannenberg, die Hartmut von Heinrich Stumpf von Zwingenberg gekauft hat, sowie mit dem in den Kauf eingeschlossenen, unterhalb der Hofstätte gelegenen Garten zu Burglehen, das vom Grafen und seinem Schwager Ulrich von Hanau herrührt. Hartmut soll beider Herren Burgmann zu Tannenberg sein.

 

 

1453

Ottilie von Katzenelnbogen, die spätere Markgräfin von von Baden wird auf der Starkenburg getauft.

1458

Ulrich von Kronberg ist Burggraf

Wikipedia