katzenelnbogenalt
   home

Hier geht´s zum Menu!

Steinsberg (bei Sinsheim)

 

 

Hier geht´s zur Interaktiven Karte!

Die Geschichte der Grafschaft nach Jahreszahlen von K.E.Demandt

Satellitenkarte

 

 

1380

Pfalzgraf Ruprecht der Ältere bei Rhein übergibt dem Grafen Wilhelm von Katzenelnbogen und Ulrich, Herrn zu Hanau, seine Städte und Schlösser Steinsberg, Hilsbach und Wachenheim, bis König Wenzel zwischen ihm und Erzbischof Adolf von Mainz entschieden hat. (1672)

1383

Abt Arnold und der Konvent zu Arnstein schließen mit den Grafen Eberhard und und Diether von Katzenelnbogen ein Kindgedinge hinsichtlich ihrer Hörigen Adelheid von Steinsberg, welche den auf das Haus Katzenelnbogen gehörden Leibeigenen Ludwig Baist geehelicht hat.

 



Wikipedia